Salefactory

color your world...

Direkt zum Seiteninhalt

Netzteile und Transformers

Themenwelten > Elektronik > Elektronic-Components

NetzteileLadegeräteTransformatoren


Informieren Sie sich vorab immer zuerst, für welchen Zweck Sie das Gerät benötigen um das richtige zu wählen. Benutzen Sie ein solches Gerät immer nur im Trockenen, ausser es ist als wasserdicht gekennzeichnet.

Ein Netzteil reduziert in der Regel nur die Spannung und wandelt den Strom.
So werden 240 Volt Wechselstrom aus der Steckdose zu beispielsweise 12V Gleichstrom gewandelt.
Entnehmen Sie unbedingt die Belastbarkeit dem Etikett damit Sie das Gerät nicht überlasten.
Bei gewöhnlichen Netzteilen kann diese bis maximal 3 Ampere betragen.

Netzteile werden als Steckernetzteile oder Einbau-Netzteile angeboten.

Bei Stecker-Netzteilen sind keine speziellen Kenntnisse erforderlich. Man steckt dieses direkt in die Steckdose und verbindet das Kabel mit dem Verbraucher.

Einbau-Netzteile, LED-Treiber und ähnliches werden über ein Kabel mit der Steckdose oder einem Stromkreis verbunden. Dies hat den Vorteil, dass diese auch an Stellen verbaut werden können wo keine Steckdose zur Verfügung steht (beispielsweise in einem Schrank oder in der Zwischendecke). Gewöhnlich sind dafür bereits Kenntnisse notwendig da eventuell Kabel angeschlossen werden müssen.  

Achtung bei "ungeregelten" Netzteilen. Diese sind zwar sehr günstig, die Ausgangsspannung ist aber nicht konstant und kann extrem von den Angaben abweichen. So besteht die Gefahr von Ueberlastung und Zerstörung des angeschlossenen Gerätes.

Ein Ladegerät funktioniert ähnlich wie ein Netzteil. Jedoch hat es eine zusätzliche Besonderheit: Ist die Batterie geladen, reduziert das Ladegerät die Stromzufuhr was ein Netzteil nicht macht.

Niemals ein Netzteil zum Laden von Akkus oder Batterien verwenden! Dieses kann die Batterie überladen was zu Brand und/oder einer Explosion führen kann!

Verwenden Sie niemals ein Netzteil oder Ladegerät das sichtbare Mängel hat (gerissenes Gehäuse, beschädigtes Kabel, eingedrungene Flüssigkeit, bereits einen Kurzschluss hatte, wenn etwas darin "klappert", verbrannt riecht oder ähnliches). Lassen Sie es immer von einem Fachmann überprüfen oder tauschen Sie es am besten sofort gegen ein gleichwertiges aus (das wird meist die günstigere Variante sein).

Einen Transformator setzt man dann ein, wenn man mehr Power braucht. Diese kleinen Kraftwerke stellen bis zu 60 Ampere zur Verfügung (obwohl aus der Haussteckdose meist nur 6-16 Ampere fliessen).
Bei Transformatoren ab 20 Ampere ist bereits ein Lüfter zur Kühlung eingebaut. Ausserdem bieten diese Geräte bis zu 3 Ausgänge, um den Stromfluss zu verteilen.

Achten Sie unbedingt darauf, Kabel mit ausreichend Querschnitt zu verwenden damit dieses nicht heiss werden und im schlimmsten Falle schmoren.

Bei Arbeiten am Strom, zum Beispiel Anschluss des Transformators, bitte immer die Stromzufuhr unterbrechen (Sicherung herausnehmen/ausschalten) und darauf achten dass sie nicht durch jemand anderes versehentlich wieder eingeschaltet wird.

Die Transformatoren in meinem Sortiment sind kurzschlusssicher, sowie geschützt gegen Ueberlast und Ueberspannung. Befindet sich im angesschlossenen Stromkreis ein Kurzschluss, überbrückt man versehentlich + und - oder haben die Verbraucher mehr Ampere als am Gerät angegeben, schaltet der Transformator kurz ab (ein anderes Gerät wäre in dem Moment durchgebrannt). Nehmen Sie das Gerät vom Strom und überprüfen Sie die angeschlossenene Verbraucher. Nach kurzer Abkühlphase schaltet sich das Gerät wieder ein.
Sollte es öfter passieren dass das Gerät abschaltet, ist in einem der angeschlossenen Stromkreise etwas nicht in Ordnung. Bitte beachten Sie, dass dies dennoch zu einer Zerstörung des Gerätes führen kann sollte dies dauerhaft passieren.

Warnhinweis: Elektroarbeiten sind generell von einem Fachmann durchführen zu lassen. Wer dennoch Elektroarbeiten ausführt macht dies auf eigene Gefahr und Verantwortung.



E-Mail: info@salefactory.chHome: www.salefactory.ch

SALEFACTORY
Freiestrasse 24
CH-2502 Biel/Bienne
Zurück zum Seiteninhalt